done with walls Berlin 

Haltung Berlin

wat´n ditte? Berlin

Kindskopf Berlin

Sikidim Berlin

Landleben Berlin

Brain City Berlin

Gleitzeit Berlin

Lokalpatrioten Berlin

Karriereaufzug Berlin

Berlin war schon immer eine Stadt der Ideen, der Erfindungen, des Sich-Ausprobierens. Seit dem Fall der Mauer im November 1989 gilt Berlin als Hauptstadt der Freiheit. Das Brandenburger Tor ist vom Symbol der deutsch-deutschen Teilung zum Symbol der Möglichkeiten geworden. Die Vielfalt, die Gegensätze, das Miteinander, das Kunterbunte, das Kreative, das Verrückte und auch das Normale – alles, wofür Berlin international steht, fußt auf dem großen Wert der Freiheit. Berlin ist heute die Summe von Lebensmodellen jeder Couleur. Die Stadt bietet jeder und jedem die Möglichkeit, sich frei zu entfalten. Ob Künstler oder Geschäftsfrau, waschechter Berliner oder Neuankömmling, Kiezpflanze oder Hipster. Weil es geht in Berlin.

test 1
Berlin ist mehr ein Weltteil als eine Stadt. (Jean Paul, deutscher Schriftsteller)

Vier von fünf Berlinerinnen und Berliner assoziieren ihre Stadt mit Freiheit. International steht die deutsche Hauptstadt für Individualität, Weltoffenheit und Innovation. be Berlin verleiht diesem ganz besonderen Berlin-Gefühl seit Anfang 2017 viele Stimmen. Mit der Aktion #FreiheitBerlin setzt die Hauptstadtkampagne ein Zeichen für die Freiheit. be Berlin lädt alle Menschen dazu ein, ihre persönlichen Freiheits-Botschaften in Form von Bildern, Geschichten, Videos und Zitaten mit der Welt zu teilen. 

 

Die Impulse dieser Botschaften hat be Berlin in Kampagnen-Motive übersetzt. Seit April 2017 sind diese im Web und im Berliner Stadtbild zu sehen. Viele Prominente haben sich der Kampagne mit ihren individuellen Freiheitsbekenntnissen und -geschichten angeschlossen, darunter Michael Michalsky, Mo Asumang, Olivia Jones, Sascha von Boss Hoss, die Beginner und Maite Kelly.

 

Auch in Berlin ansässige Unternehmen und Institutionen beteiligten sich an der Initiative mit verschiedenen Aktionen. Ein abschließendes Highlight der regionalen Kampagnenaktionen 2017 war die Projektion eingesandter Freiheitsbotschaften auf das Brandenburger Tor im Rahmen des stadtweiten Lichterfests "Berlin leuchtet".

 

International war be Berlin mit dem Berlin Lab auf Tour. Anlässlich der Städtepartnerschaften Berlins mit Brüssel und Los Angeles lud die Hauptstadtkampagne die Besucherinnen und Besucher vor Ort ein, mit Berliner Kreativen, Medienschaffenden, Gründern und Wissenschaftlern über das Thema Freiheit zu diskutieren. Auch auf dem Fest zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz stand der Freiheitsgedanke im Mittelpunkt der Kampagnenaktivitäten. Mit dem "Freiheitsbulli", einem VW-Bus mit #FreiheitBerlin-Aufschrift, reiste die Kampage durch die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und fand viele begeisterte Fans.

 

Machen Sie mit – unter #FreiheitBerlin.

zurück zu About