(c) Motion Lab Berlin

7. Berlin-WG: Macher-Mentalität: Kann sich Berlin zur Lösungshauptstadt entwickeln?

ACHTUNG!! Die für März geplante Berlin-WG  im Motion Lab (Foto, (c) Motion Lab Berlin) muss aufgrund der CORONA-Pandemie leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Wir werden hier rechtzeitig informieren, sobald ein neuer Termin feststeht.

Worum gehts?

Im Zuge der Studien zur Aktualisierung des Berliner Leitbilds wurde unter anderem festgehalten, dass die Berlinerinnen und Berliner nicht mehr wollen, dass die Stadt ständig mit Chaos, Scheitern und Versagen in Verbindung gebracht wird. Berlin kann mehr: Die Innovationskraft der Stadt wird in internationalen Rankings als sehr gut bewertet. Berlin ist Startup-Hauptstadt und stark von einer „Ärmel hochkrempeln und durch“-Mentalität geprägt. Berlinerinnen und Berliner sind auch im Alltag erfinderisch und entwickeln oft auf ganz unkonventionelle Weise, eigene Lösungen.

Wie seht Ihr das? Sind Berlinerinnen und Berliner besonders darin begabt, eigene Lösungen zu finden? Und kann und soll sich Berlin zur Lösungshauptstadt entwickeln?

Du hast Gedanken hierzu und Lust, mit Deiner Meinung und Deinen Ideen über Berlin in unserer Runde dabei zu sein? Dann bewirb Dich jetzt! Pro WG werden bis zu 10 Teilnehmer/innen ausgewählt.

 

 

Wir freuen uns auf einen regen und inspirierenden Austausch. 

Möchtest Du auch bei einer unserer WGs dabei sein? Dann bewirb Dich jetzt HIER!

 

Zurück zur Hauptseite der Berlin-WG